Projekte: Copyprint - digitales Druck- und Kopierstudio

Arbeit und Umschulung
Menschen mit Behinderung

Copyprint wurde 2000 am Fuß der Marburger Oberstadt als Integrations-, Qualifizierungs- und Ausbildungsbetrieb unter dem Dach der Neuen Arbeit Marburg GmbH gegründet. Was einst als einfache Kopierstube begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen Digitaldruckerei und Anlaufstelle für werberische und werbetechnische Anliegen aller Art entwickelt.

Als Ausbildungsbetrieb ist das Ziel von Copyprint nicht nur die kurzfristige Qualifizierung und Integration von Arbeitsuchenden sowie Menschen mit Behinderung im Leistungsbezug, sondern auch die duale Ausbildung von MediengestalterInnen und Einzelhandelskaufleuten. Der rege Kundenverkehr im Ladengeschäft ermöglicht nicht nur das Lernen am echten Auftrag, sondern schafft auch direkt erprobbare Sozialkompetenzen. Die pädagogische Begleitung sichert dabei den Erfolg auch von kurzfristigen Integrations- und Arbeitsmaßnahmen.

Das Projekt wird gefördert vom Landeswohlfahrtsverband Hessen und dem KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf.

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Integrationsbetrieb zur Schaffung von Qualifizierungsmöglichkeiten und Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen im Druckbereich. Die Beschäftigten führen alle anstehenden Arbeiten unter der Anleitung von Fachkräften aus und erhalten hierzu verschiedene Qualifizierungsangebote.

  • Standorte: Marburg
  • Zielgruppe:

    Arbeitsuchenden sowie Menschen mit Behinderung im Leistungsbezug

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Das Projekt finanziert sich durch Verkaufserlöse und wird zudem vom Landeswohlfahrtsverband Hessen und dem KreisJobCenter Marburg-Biedenkopf gefördert.

So finden Sie uns
Neue Arbeit Marburg - Copyprint
Pilgrimstein 22
35037 Marburg
Kontakt
Medien