Projekte: Jugendgerechte Ansprache

Jugendliche
Migration und Flucht

Wir holen dich da ab, wo du gerade im Leben stehst. Wir gestalten gemeinsam ein Angebot, was für dich passt.

Die Mischung aus Unterstützung (z.B. Nachhilfe), Workshops und der Erwerb von digitalen Kompetenzen sorgt für die bestmögliche Unterstützung. Insgesamt begleiten wir dich 9 – 12 Monate, jeweils 3 Tage die Woche.

Mögliche Angebote:

  • Praxiserfahrungen in zum Beispiel Handwerk und Gastronomie
  • Workshops zu 3D-Druck, Mediengestaltung und Webdesign
  • Individuelle Beratung zu Themen die dir auf dem Herzen liegen

Du bringst dich mit deinen Kenntnissen und Ideen ein. Neue Berufe entdecken wir solange gemeinsam, bis du den richtigen Weg für dich gefunden hast.

Wir machen dich fit für die Arbeitswelt, egal wie sie für dich aussieht.

Jugendgerechte Ansprache ist ein Projekt im Trägerverbund von JUKO e.V. und Arbeit und Bildung e.V. im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Du weißt nicht wie es nach den Ferien oder der Schule weitergehen soll? Digitale Berufe interessieren dich? – Wir helfen dir!

  • Standorte: Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • Laufzeit: 01.01.22 bis 30.09.23
  • Zielgruppe:

    Junge Menschen, die von der Pandemie besonders betroffen sind (16-30 Jahre)

    Für alle Rechtskreise offen, heißt egal ob Jobcenter oder Agentur für Arbeit, Arbeitsmarktbüro etc.

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Ausbildungs- und Qualifizierungsbudget, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Jugendgerechte Ansprache ist ein Angebot für junge Menschen, die gerade nicht wissen, was geht. Für dich kostenlos.

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V.
Ernst-Giller-Straße 5
35039 Marburg
Kontakt
Medien