Projekte: Lebenswelten

Ältere
Frauen
Freiwilligendienst und Ehrenamt
Migration und Flucht

Wir möchten alte und neue Lebenswelten reflektieren ohne sie zu bewerten und die Frauen in ihrer selbstverantwortlichen Integration in die Gesellschaft mit Kunst, Workshops (wie bspw. Erzählcafé/Schreibwerkstatt), Exkursionen und Sozialberatung unterstützen. Bei wöchentlichen Treffen arbeiten wir unter anderem mit dem Medium Fotografie, das Reflexion und Ausdruck jenseits von Sprache ermöglicht und abschließend in eine Wanderausstellung mündet. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Multiplikator*innen (z.B. BLEIB in Hessen und MBV) und Ehrenamtlichen zusammen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit Interesse und kreativen Ideen auf uns zukommen und mitwirken!

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Das Projekt Lebenswelten möchte Frauen mit Fluchterfahrung darin unterstützen, ihre soziale Rolle im gesellschaftlichen Leben zu finden und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

  • Laufzeit: 01.07.19 bis 30.06.21
  • Zielgruppe:

    Frauen mit Fluchterfahrung ab 20 Jahren im Landkreis Schwalm-Eder und Marburg

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Der Paritätische Gesamtverband
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
    Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Gleichbehandlungsstelle EU -Arbeitnehmer

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Frauen mit Fluchterfahrung ab 20 Jahren im Landkreis Schwalm-Eder und Marburg, keine weitere Voraussetzung erforderlich

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Haupthaus
Krummbogen 3
35039 Marburg
Kontakt