Projekte: FIM – Arbeitsgelegenheiten für Geflüchtete

Arbeit und Umschulung
Migration und Flucht

Mitarbeit in der Marburger Produktionsschule in den Bereichen Holz, Metall, Maler oder in der Marburger Bootswerft in den Bereichen Holz und Schneiderei, zwischen 15 und 30 Wochenstunden möglich, parallele Teilnahme an hausinternen oder externen Deutschkursen.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Sechsmonatige Mitarbeit in der Marburger Produktionsschule oder in der Marburger Bootswerft zur Integration in Arbeitsabläufe, Schaffung von Tagesstruktur und zum Spracherwerb.

  • Standorte: Marburg
  • Laufzeit: 01.08.16 bis 31.12.18
  • Zielgruppe:

    Geflüchtete Menschen im Asylverfahren und nach der Anerkennung

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Bundesministerium für Arbeit und Soziales

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Leistungsberechtigung nach AsylbLG, mindestens 18 Jahre, nicht Vollzeitschulpflichtig, Deutschkenntnisse. Zuweisung durch die Asylbewerberleistungsgesetz zuständige Behörde

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Marburger Bootswerft
Am Schubstein 7
35091 Cölbe
Arbeit und Bildung e.V. - Marburger Produktionsschule
Am Krekel 47
35039 Marburg
Kontakt