Projekte: Mobilitätsberatung der hessischen Wirtschaft für die Regionen Mittel- und Osthessen

Arbeit und Umschulung
Jugendliche
Mobil in Europa – Auslandspraktikum für Auszubildende - Servicestelle

Die Mobilitätsberater/innen sind für die Landkreise Fulda, Marburg-Biedenkopf und Lahn-Dill zuständig. Sie informieren Auszubildende an Berufsschulen und führen Einzel- oder Gruppenberatungen durch. Ziel ist es, die Auszubildenden für ein Auslandspraktikum während oder im ersten Jahr nach der Ausbildung zu motivieren und sie bei der Planung und Umsetzung der Praktika zu unterstützen. Betriebe werden u.a. bei Ausbildungsmessen oder über Arbeitskreise „Schule und Wirtschaft“ etc. informiert.

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds

 

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Beratung von Auszubilden, jungen Fachkräften und Betrieben über die Möglichkeit von Auslandpraktika während der oder nach der Ausbildung

  • Standorte: Marburg und Fulda
  • Laufzeit: 01.01.15 bis 31.12.19
  • Zielgruppe:

    Auszubildende des dualen Ausbildungssystems, junge Fachkräfte und Betriebe

  • Finanzierung/Kostenträger:

    Hessisches Wirtschaftsministerium aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

  • Teilnahmevoraussetzungen:

    Ausbildung im dualen System oder im 1. Jahr nach der Ausbildung

So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Haupthaus
Krummbogen 3
35039 Marburg
Arbeit und Bildung e.V. - Fulda
Goethestr. 15
36043 Fulda
Kontakt