Projekte: Umschulung zum Erzieher / zur Erzieherin

Arbeit und Umschulung

Ziel der Ausbildung/Umschulung ist es, die Teilnehmenden langfristig durch eine zukunftsweisende Ausbildung in das Arbeitsleben zu integrieren. Wer die Ausbildung in Teilzeitform erfolgreich abgeschlossen hat, erhält mit bestandener Abschlussprüfung an der Käthe-Kollwitz-Schule die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“.

Im 1. Ausbildungsjahr findet modularer Unterricht bei Arbeit und Bildung e.V. statt, im 2. und 3. Ausbildungsjahr werden die Teilnehmenden an der Fachschule für Sozialpädagogik (Käthe-Kollwitz-Schule) unterrichtet und von Arbeit und Bildung e.V. weiterhin begleitet, unterrichtlich unterstützt und im Praktikumsplatz betreut.

Kurzüberblick
  • Kurzbeschreibung:

    Umschulung zum Erzieher/zur Erzieherin - Kooperation zwischen Arbeit und Bildung e.V., Käthe-Kollwitz-Schule Marburg sowie der Stadt Marburg

  • Standorte: Marburg
  • Laufzeit: 01.08.17 bis 31.07.20
  • Zielgruppe:

    Umschulungsberechtigte und -willige Arbeitssuchende, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

    • Mütter nach der Familienphase
    • Arbeitssuchende mit einschlägiger Berufserfahrung
    • Arbeitssuchende mit Migrationserfahrung und anerkannter Berufsausbildung
  • Teilnahmevoraussetzungen:
    • mindestens mittlerer Schulabschluss
    • mindestens 4-jährige berufliche Erfahrung (Familientätigkeit, einschlägige Studienleistungen, Zivildienst FSJ, Au-pair usw. können anteilig angerechnet werden)
    • gesundheitliche Eignung
    • Vorlage eines Bildungsgutscheines
So finden Sie uns
Arbeit und Bildung e.V. - Schulungscenter 1
Ernst-Giller-Str. 5
35039 Marburg
Kontakt